vita


Ute Knüfer *1964 in Homberg/Niederrhein Germany

1987 Diplom-Sozialpädagogin (BA) Villingen-Schwenningen
 Graduate Social Pedagogist University of cooperative
 education Villingen-Schwenningen, Germany

1995 Diplom-Psychologin Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
 Graduate Psychologist Albert-Ludwigs-University, Freiburg, /Germany

1999 Approbation Psychologische Psychotherapeutin, niedergelassen in eigener Praxis seit 1995 als Vertragsbehandlerin/licensure

2006-2008 Kunsttherapeutische Zusatzqualifikation

Seit/since 2001 eigenes Werkstattatelier/own studio

Seit /since 2012 GEDOK Freiburg Mitgliedschaft/Membership 
in Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstförderer e.V.  http://www.gedok-freiburg.de/kuenstler/KnueferUte/

Seit/since 2016 BBK Südbaden (Berufsverband Bildender KünstlerInnen) Mitgliedschaft/Membership http://www.t66-kulturwerk.de/

Künstlerische Aktivitäten/ Artistic Activities

Techniken erworben/ Techniques/ Workshops.

1984 –1987

Werktherapie/ Ergotherapy Eschenberg-Wildpark-Klinik Hennef/Sieg, Germany
 Berufsakademie/ University of cooperative education Villingen-Schwenningen, Germany 
Arbeiten mit Ton und Holz, Malen/ Sculpture with clay and wood, painting

Seit/since 1995

Fotografieren mit analoger und digitaler Spiegelreflexkamera
 Photography analogue & digital (D) SLR

2000

Holzbildhauerei Atelier für Kunst und Therapie, Freiburg
 Sculpture Studio Art & Therapy Freiburg, Germany

2003- 2004

Schmieden und Schweißen bei Romy Reithinger, Müllheim
 Forging & Welding with Romy Reithinger Müllheim, Germany

2003- 2006

Rakukeramik, Modellieren mit Ton in der Tonwerkstatt Andrea Pfeiffer, Freiburg
 Raku ceramics, Modeling with clay Studio Andrea Pfeiffer, Freiburg, Germany

2006

Holzbildhauerei bei Norbert Siegel, Bildhauer, Nimburg
 Sculpture, Norbert Siegel, Bildhauer, Nimburg, Germany

2006 -2008

Holzbildhauerei/ Sculpture Atelier im Grün, Anita Baum, Freiburg, Germany

2013

Pentiment HAW Hamburg Sommerkademie Prof. Olaf Fippinger “Die Ränder der Fotografie”.

2014

Pentiment HAW Hamburg Sommerkademie Vanessa Maas “Urbane Tagebücher”.

Ausstellungen/Exihibitions

Seit/since 2003

Ausstellungen in Psychotherapeutischen Praxen
 Exihibitions in medical practices

Seit/ since 2005

Ausstellungen/ Exihibitions im Kunst-T-raum-Appartement/Ferienwohnung in Westerland/Sylt, Germany
 www.kunst-T-raum-urlaub-Sylt.de

2008

arte povera [ arme Kunst]. Einzelausstellung/ Single Exihibition. Bildungsakademie Waldshut, Germany

2008/09

Regionale 9. Ausstellungsbeteiligung/ Exibition participation.  
Kunsthalle Basel, Switzerland

2009

F/Stop 3. Fotografie/
photography 6ausX im Rahmen des 1/Award 2009 Pilsener Urquell. Internationales Fotografie Festival. Zentrum für Zeitgenössische Fotografie
. Ausstellungsbeteiligung/ Exibition participation  Leipzig. Germany

Ostrale. .Zentrum für Zeitgenössische Kunst. 
 Ausstellungsbeteiligung/ Exibition participation Fotografie/
photography 6ausX im Rahmen des 1/Award 2009 Pilsener Urquell. Dresden, Germany

2009/10

Entsorgung. Reginale 10 „disposal“. Ausstellungsbeteiligung/ 
Exibition participation . Ausstellungsraum Klingental Basel, Switzerland

2010

arte povera [ arme Kunst].  Praxis Dr. Andreas Grom. Freiburg. Germany

2012

 … ohne Kunst hat die Gesellschaft keine Chance
! Ausstellungsbeteiligung/ Exhibition participation. Kunstauktion Kulturliste Freiburg. Morat-Institut für Kunst und Kunstwissenschaft. Freiburg. Germany

2012/13

12 [9] 12. 36 Positionen/36 positions. Einzelausstellung/ Single Exihibition. 
Praxisgemeinschaft Wiehre. Freiburg. Germany

2013

Debut. AusstellungsbeteiligungExhibition participation. vhs-galerie im Foyer der VHS Freiburg, in Zusammenarbeit mit der GEDOK Freiburg. Germany 

Die Ränder der Fotografie. Fotografie. Ausstellungsbeteiligung/ Exibition participation. Pentiment Hamburg HAW (Hochschule für angewandte Künste). Germany

Schöne Scheiße. Fotoinstallation. Denkumenta. Gutes Leben im ausgehenden Patriachat, Einzelausstellung/Single Exhibition.  St. Arbogast Vorarlberg | Austria

Aufgepimpt. Kunstaktion der GEDOK Freiburg. Künstlerische Umgestaltung einer Fassade eines Abrisshauses. Umgestaltet werden mehr als 20 von 60 Fenstern. Freiburg. Germany

Augenblicke. Symposium. Die jurierten KünstlerInnen verlegen ihren Arbeitsstandort nach Ehrenkirchen. Fotografie und Videospiels. Ausstellungsbeteiligung/ Exhibition Partizipation. Ehrenkirchen. Germany 

2014

Augenblicke | Lichtblicke. Fotografie. Einzelausstellung/ Single Exihibition. Kunstkiosk Rathausfoyer Ehrenkirchen. Germany

Urbane Tagebücher. Pentiment Hamburg. Ausstellungsbeteiligung/ Exibition participation. Hamburg HAW (Hochschule für angewandte Künste). Germany

2015

Kunstfrisch. Fotografie. Ausstellungsbeteiligung/ Exibition participation. GEDOK Freiburg Amtsgericht Freiburg. Germany

2016

Freiraum. Videoinstallation. 15 GEDOK Künstlerinnen im Abrisshaus Bingel. Ausstellungsbeteiligung/ Exibition participation. Freiburg. Germany

Zwischen Traum und Erwachen. Fotografie. Einzelausstellung/ Single Exhibition. Augustinum Freiburg. Germany

 

Ausblick

Nichts ist gering. Materialbilder. 06.03.- 26.07.2016. Einzelausstellung/ Single   Exihibition. Stimmpunkt. Freiburg. Germany

Der  Stille  eine  Stimme – Dem  Dunkel  ein  Gesicht. Jubiläumsausstellung Telefonseelsorge.

23.04.- 13.05.2016. Ausstellungsbeteiligung/ Exibition participation. Kreuzgang der Martinskirche (Rathausplatz) und Basler Hof (Eingang Regierungspräsidium.

Freiburg. Germany

Safe the date, but until now: no name. 06.07.- 29.09.2016. Einzelausstellung/ Single Exihibition.Rathaus „Schloss Büningen“. Umkirch. Germany

Nichts ist gering I. Einzelausstellung/ Single Exhibition. 2017. Bürgerhaus Au. Germany

Content Protected Using Blog Protector By: PcDrome.